Link verschicken   Drucken
 

Firmenbesuch des Bürgermeister Holger Obst bei der Firma TMP (ehemals Windowtec ) im Gewerbegebiet Nord/Ost

Hildburghausen, den 17.02.2017

Holger Obst und seine Wirtschaftsförderin Kerstin Heß begannen die diesjährigen Firmenbesuche bei der Firma TMP (ehemals Windowtec) aus Bad Langensalza im Kaltenbronner Weg. Es war für uns eine bedrückende Situation, so Holger Obst, als wir von der Insolvenz der Firma Windowtec erfahren haben. Umso mehr freute es mich, als ich von der Übernahme durch die Firma TMP (Thuringia Media Plast)erfuhr, weil damit der Standort in Hildburghausen eine Zukunft hat.“ Im Eingangsbereich des Unternehmens wurde der der Stadt Hildburghausen und seine Begleitung herzlich durch den Geschäftsführenden Gesellschafter, Herrn Bernhard Helbing, seinen Standortleiter, Herrn Siegfried Burger und den Leiter des Zentraleinkaufs, Herrn Timo Schmidt, begrüßt. Herr Helbing erzählte den Gästen die Geschichte, wie er zu DDR-Zeiten vom Bauern mit 6000 Schafen zum Fensterbauer nach der Wende und mit einigem Mut zum Risiko zum Geschäftsführenden Gesellschafter der Firma TMP wurde. In Bad Langensalza, dem heutigen Stammsitz der Firma, standen noch Schafe in der Halle, als die ersten Fenster gebaut wurden. Seit 1992 ist Bernhard Helbing Geschäftsführender Gesellschafter mit 45,6 Millionen Umsatz an 5 Standorten und 305 Mitarbeitern, davon 25 in Hildburghausen. In Fachkreisen zählt er damit zu den 10 größten Fensterbauunternehmen Deutschlands. Innerbetrieblich setzt er auf Leistungen und Motivation der Mitarbeiter, fördert Ideen und festigt mit besonderen Veranstaltungen den Teamgeist.

Zu seiner Firmenphilosophie gehören 5 A:

Angenehm, Anders, Als, Alle, Anderen, die für seinen Erfolg stehen. Von den Kommunen und den öffentlichen Einrichtungen wünscht sich der Firmeninhaber Aufträge an regionale Unternehmen. Nicht immer ist das billigste Angebot auch langfristig gesehen das beste für die Haushalte. Der Bürgermeister mahnte bei diesen Entscheidungen auch ein Umdenken bei der Rechtsaufsichtsbehörde an. Die Übernahme durch die Firma TMP ist für Mitarbeiter in Hildburghausen aber auch für die Stadt und für die Weiterentwicklung des Gewerbegebietes mit großer Hoffnung verbunden. Bürgermeister Holger Obst warb im Abschluss des Gespräches dafür, bei weiteren Expansionen der Firma TMP in Hildburghausen, das Gewerbegebiet Nord/Ost mit seinen 20 Hektarn zu nutzen. Bernhard Helbing und seinen Mitarbeitern wünscht er weiterhin viel Erfolg und vor allem viele zufriedene Kunden.

 

Holger Obst Bürgermeister