Link verschicken   Drucken
 

Jubiläumsbäume in Hildburghausen und seinen Ortsteilen

Hildburghausen, den 16.03.2017

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung vom 23.02.2017 die Standorte der Jubiläumsbäume in Hildburghausen und seinen Ortsteilen beschlossen.


Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hildburghausen können in Zukunft auf städtischen Grundstücken anlässlich eines persönlichen Jubiläums (z.B. Geburt, Geburtstag, Hochzeit) einen Baum pflanzen lassen. An den Jubiläumsbäumen können Beschriftungen in einheitlichem Erscheinungsbild angebracht werden. Die städtischen Förster geben für die jeweiligen Standorte eine Empfehlung für den passenden Baum ab. Pflanzung und Pflege des Baumes übernimmt eine ortsansässige Fachfirma für 3 Jahre. Die Kosten in Höhe von ca. 300 € für die Pflanzung und ca. 200 € für die Pflege sind von den Bürgerinnen und Bürgern zu tragen. Daran anschließend übernimmt die Stadt die weitere Pflege des Baumes.
 

In Hildburghausen werden die Jubiläumsbäume am Stadtberg inkl. Zuwegung, in Häselrieth am Mohnhäcksweg, in Wallrabs am Stressenhäuser Grund, in Birkenfeld am Eishäuser Grund, in Weitersroda in der Heßberger Straße, in Bürden am Beerweg, in Gerhardtsgereuth Am Busch, in Neuendambach in der Ortslage, in Ebenhards am Weg am Katzenhölzchen, in Pfersdorf Zur Anspann und in Leimrieth am Kirchweg stehen.

Holger Obst
Bürgermeister