Link verschicken   Drucken
 

Neue Schutzhütte an der Rodachquelle in Leimrieth

Hildburghausen, den 07.09.2018

Anlässlich des jährlich stattfindenden Rodachquellenfest, das der Ortsteilrat aus Leimrieth organisierte, übergab der Bürgermeister Holger Obst offiziell die neue Schutzhütte an der Rodachquelle. Diese Hütte wurde durch den Hildburghäuser Holzgestalter Andre` (Max) Müller entworfen und mit Holz aus dem Stadtwald gebaut. Eine neue Hütte, sowie neue Wegweiser für den Ortsteil Leimrieth, waren ein Versprechen des Bürgermeisters anlässlich der 700 Jahrfeier im vergangenen Jahr. „Dieses Schmuckstück“, lobte der Bürgermeister den Gestalter Max Müller, ist ein weiterer Blickfang in unserem Stadtwald und lädt Wanderer und Radfahrer zum Verweilen ein. “Vielen Dank an den Ortsteilrat und den Feuerwehrverein für das Engagement“. Die Stadt investierte 5000 Euro in dieses Bauwerk. Die Vorsitzende des Feuerwehrvereins, Frau Ines Noack, bedankte sich bei der Stadt für die Einhaltung des Versprechens. Der Bürgermeister sicherte den Anwesenden nach Birkenfeld und Leimrieth zu, dass 2019 auch Ebenhards seine versprochene neue Hütte anlässlich der im letzten Jahr durchgeführten 700 Jahrfeier erhält.

Holger Obst

Bürgermeister

 

Foto: Bürgermeister Holger Obst, Bildmitte, sowie "Max" Müller im Hütteneingang, gemeinsam mit Mitgliedern des Ortsteilrates und der FFW Leimrieth (Bild: frankphoto)