Link verschicken   Drucken
 

Übergabe der neuen Spielgeräte auf dem Spielplatz Pfersdorf

Hildburghausen, den 24.07.2020

Am 23.07.20 wurden durch den Bürgermeister Tilo Kummer offiziell die neuen Spielgeräte an die Kinder des Ortsteils Pfersdorf übergeben. Die Siedlergemeinschaft, die seit vielen Jahren die Pflege des Spielplatzes übernommen hatte, äußerte die Bitte an die Stadtverwaltung, mit neuen Spielgeräten die Attraktivität und den Zuspruch für den Kinderspielplatz zu erhöhen. Gemeinsam mit dem Ortsteilbürgermeister, dem Ortschaftsrat und den Eltern wurde eine Auswahl getroffen und eine Wackelbrücke, eine Nestschaukel, ein Karussell, eine Reckstange und eine Federwippe errichtet. Die Kosten für die Spielgeräte belaufen sich dabei auf ca. 6.200 €, die Materialkosten auf 1.900 € und die Bauhofleistungen auf ca. 10 000 €. Die Siedlergemeinschaft organisierte für dieses Vorhaben Spenden in Höhe von 2. 000 € und das Land Thüringen unterstützte mit Lottomitteln in Höhe von 5.000 €. Der Ortsteilbürgermeister Herbert Geißenhöner bedankte sich im Namen der Eltern und des Ortschaftsrates bei der Siedlergemeinschaft für die Idee und die Sponsorensuche sowie bei Frau Obst (ehemalige Landtagsabgeordnete) für die Beschaffung der Lottomittel.  Der Stadtverwaltung, insbesondere dem Bauhof, galt der Dank für die Gestaltung des Spielplatzes und den Aufbau der Spielgeräte.

Bürgermeister Tilo Kummer war es eine besondere Freude, den Kindern den neu gestalteten Kinderspielplatz zur Nutzung zu übergeben. Seine Dankesworte richteten sich an das Engagement von Herbert Geißenhöner mit seinem anwesenden Ortschaftsrat. Nur durch solche gemeinsamen Aktionen, wie sie die Siedlergemeinschaft organisiert hat, ist ein aktives Leben in den Ortsteilen

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Übergabe der neuen Spielgeräte auf dem Spielplatz Pfersdorf