Link verschicken   Drucken
 

Neue Garderobenschränke im Kindergarten Werraspatzen

Hildburghausen, den 01.02.2018

Dank der Initiative des Fördervereins stehen den Kindern des Kindergartens Werraspatzen seit kurzem neu ausgestattete Garderobenräume zur Verfügung. Der im Jahr 2016 von engagierten Eltern gegründete Förderverein „Kindergarten Werraspatzen“ zählt heute 37 Mitglieder und hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Kindergarten ideell und materiell zu fördern. Seit Kurzem ist es gelungen, zwei Räume mit neuen Garderobenschränken für die Kinder auszustatten. Dank der Zuwendung aus Lottomitteln des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familien in Höhe von 4.500 € konnten diese Schränke mit kleinen Aufbewahrungsboxen für Utensilien von Kind und Eltern angeschafft werden. Unterstützung bei der Beantragung von Lottomitteln erfuhr der Förderverein durch die CDU-Landtagsabgeordneten Kristin Floßmann. Der Förderverein steuerte selbst noch etwa 1.500 € bei. Bei einem Vororttermin in der Einrichtung dankte Bürgermeister Holger Obst stellvertretend für den Förderverein den anwesenden Mitgliedern Andrea Bohnsack und Martin Seifert und der Landtagsabgeordneten für ihr engagiertes Wirken zum Wohle der Kinder, die sich gemeinsam mit ihm und der Leiterin des Kindergartens „Werraspatzen“, Kathleen Lippai, über das gelungene Projekt freuten.

Holger Obst

Bürgermeister                                                                                                                                                                                   

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Neue Garderobenschränke im Kindergarten Werraspatzen