Link verschicken   Drucken
 

Stellenangebote

Öffentliche Stellenausschreibung

 

Bei der Stadt Hildburghausen (ca. 12.000 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

Amtsleiter Ordnungsamt
m / w / d

 

neu zu besetzen. Die Stelle ist zum Zwecke der Erprobung vorerst befristet auf 1 Jahr.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Bereiche:

 

-    Dienst- und Fachaufsicht für alle Dienstgeschäfte des Ordnungsamtes
-    Erarbeitung und Aktualisierung von Satzungen und ordnungsbehördlichen Verordnungen für den Aufgabenbereich
-    Prüfung und Entscheidung der Veranstaltungs- und Sicherheitskonzepte
-    Ausschreibungen
-    Bearbeitung Sterbefälle ohne Angehörige
-    Haushalts-Planung
-    Obdachlosenangelegenheiten
-    Teilnahme an Gremiensitzungen
-    Vorlagenerstellung für Ausschüsse und Stadtrat
-     Öffentlicher Personennahverkehr
-     Überwachung des ruhenden Verkehrs

 

Die Zuordnung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

 

Für dieses Aufgabengebiet suchen wir eine Führungskraft mit erfolgreichem Abschluss als Verwaltungsfachwirt (FL II oder AL II) oder einer vergleichbaren Qualifikation sowie Fachkenntnissen im Verwaltungs- und Ordnungsrecht. Die Aufgabenstellung erfordert ein hohes

Maß an Engagement, Verantwortungsbewusstsein, persönliche Initiative, verbunden mit Entscheidungsfreudigkeit und Durchsetzungsvermögen.
Hohe Einsatzbereitschaft auch außerhalb der normalen Arbeitszeiten (z.B. Sitzungsdienst) sowie Belastbarkeit, Flexibilität gute Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ein sicheres und freundliches Auftreten werden vorausgesetzt.
Die Stelle ist als Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).


Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin des Hauptamtes, Frau Stefanie Zöller, gern zur Verfügung.

 

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.11.2020 an die Stadtverwaltung Hildburghausen, Haupt- und Personalamt, Clara-Zetkin-Straße 3, 98646 Hildburghausen oder per Mail an: .

Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 


 

Öffentliche Stellenausschreibung

 

Bei der Stadt Hildburghausen (ca. 12.000 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

Standesbeamter
m / w / d

 

neu zu besetzen.  Die Stelle ist zum Zwecke der Erprobung vorerst befristet auf 1 Jahr.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Bereiche:

 

-    Beurkundung von Personenstandsfällen und Personenstandseinträgen
-    Vorbereitung und Durchführung von Eheschließungen
-    Prüfung und Beurkundung von Namensbestimmungen,- erklärungen
-    Erstellen von Abschriften aus Registern und Nachweisen
-    Führung der Personenstandsregister
-    Prüfung und Durchführung von Vaterschaftsanerkennungen
-    Nachlassangelegenheiten

 

Die Zuordnung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.


Gesucht werden Bewerberinnen / Bewerber mit der Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (alternativ Fortbildungslehrgang II). Einschlägige Berufserfahrung sowie die formalen Anforderungen zur Bestellung als Standesbeamter / Standesbeamtin entsprechend Thüringer Personenstandsverordnung sind Voraussetzung.
Die Aufgabenstellung erfordert Belastbarkeit, Flexibilität, Zielstrebigkeit und Verantwortungsbewusstsein sowie gute Kommunikations- und Teamfähigkeit und ein freundliches und gepflegtes Auftreten und Verhalten.

Wir bieten Ihnen eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes. Sie haben flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung.

 

Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin des Hauptamtes, Frau Stefanie Zöller, gern zur Verfügung.

 

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.10.2020 an die Stadtverwaltung Hildburghausen, Haupt- und Personalamt, Clara-Zetkin-Straße 3, 98646 Hildburghausen oder per Mail an: .

Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 


 

 

Öffentliche Stellenausschreibung

 

Bei der Stadt Hildburghausen (ca. 12.000 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

Justiziar
m / w / d

 

neu zu besetzen.  Die Stelle ist zum Zwecke der Erprobung vorerst befristet auf 1 Jahr.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Bereiche:

 

-    Beratung des Bürgermeisters bei allgemeinen juristischen Fragestellungen, zeitnahe Erstellung von Einschätzungen und gegebenenfalls Empfehlungen
-    Vertretung des Bürgermeisters vor Gerichten beziehungsweise die Koordination der Kommunikation mit den Vertretern
-    In Absprache mit dem Bürgermeister die Kommunikation zu juristischen Fragestellung nach innen und außen
-    Unterstützung aller Ämter im Rahmen ihrer Aufgaben der öffentlichen Verwaltung u. A. bei der Erstellung von Verträgen und Vergabeunterlagen
-    Datenschutz

  

Die Zuordnung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

 

Gesucht werden Bewerberinnen / Bewerber mit mindestens ersten juristischen Staatsexamen, vielfältigen Berufserfahrungen im Verwaltungsrecht sowie mit Erfahrung im Umgang mit ehrenamtlichen Gremien. Außerdem sollten die formalen Anforderungen zur Bestellung als Standesbeamter / Standesbeamtin entsprechend Thüringer Personenstandsverordnung erfüllt sein.
Die Aufgabenstellung erfordert ein hohes Maß an Engagement, Verantwortungsbewusstsein, persönliche Initiative, Entscheidungsfreudigkeit und Durchsetzungsvermögen.
Hohe Einsatzbereitschaft auch außerhalb der normalen Arbeitszeit (Sitzungsdienst, Eheschließungen), Belastbarkeit, Flexibilität, Zielstrebigkeit und Verantwortungsbewusstsein sowie gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick und ein freundliches und gepflegtes Auftreten und Verhalten sind wünschenswert.

 

Wir bieten Ihnen eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit.

 

Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes. Sie haben flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung. Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin des Hauptamtes, Frau Stefanie Zöller, gern zur Verfügung.


Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 21.10.2020 an die Stadtverwaltung Hildburghausen, Haupt- und Personalamt, Clara-Zetkin-Straße 3, 98646 Hildburghausen oder per Mail an: .

Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 


 

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen verbleiben bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens bei uns und werden danach vernichtet. Bei Rücksendewunsch fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Bewerbungskosten werden von der Stadt nicht erstattet.

 

 

gez. Tilo Kummer
Tilo Kummer
Bürgermeister