Link verschicken   Drucken
 

Stellenangebote

Öffentliche Stellenausschreibung

 

Die Stadt Hildburghausen stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Werra-Sport- und Freizeitbad Hildburghausen eine/n Kassierer/in für folgende Tätigkeiten ein:

  • Kassierung und technische Betreuung der Kassenautomaten
  • Information und Einweisung der Badegäste
  • Fundsachenbearbeitung
  • bei Bedarf Unterstützung der Aufsicht am Becken
  • Reinigungsarbeiten

 

Voraussetzung ist die Befähigung als Rettungsschwimmer in Silber und eine gültige Erste-Hilfe-Ausbildung. Der Einsatz erfolgt mit 30 Wochenarbeitsstunden. Vergütet wird nach TVöD.

Die Einstellung erfolgt auf Grund einer Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung zunächst befristet für maximal zwei Jahre.

 

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen sind bis zum 15.04.2017 an die Stadtverwaltung Hildburghausen, z.Hd. Frau Zöller - persönlich, Haupt- und Personalamt, Clara-Zetkin-Straße 3, 98646 Hildburghausen oder per Mail an zu senden.


Bei der Stadt Hildburghausen ist im Bereich Bauverwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Stadtarchitekt /in

neu zu besetzen.

 

Die Stadt Hildburghausen, mit ca. 12.000 Einwohnern befindet sich auf Grundlage des Stadtentwicklungskonzeptes in einem Prozess, der die Zukunftsfähigkeit der Stadt nachhaltig stärken und die Rahmenbedingungen für die nächsten Generationen deutlich verbessern wird. Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die diesen Weg mit ihrem Fachwissen und Engagement langfristig begleitet.

 

Zu den Aufgabenschwerpunkten der Stelle gehört insbesondere:

  • Bauleitplanung: eigenständige Durchführung sämtlicher fachlicher Leistungen zur Aufstellung und Änderung von Bebauungsplänen und des Flächennutzungsplanes gemäß BauGB
  • Bearbeitung des Gemeindlichen Einvernehmens bei Bauanträgen
  • Beratung von Bürgerinnen und Bürgern sowie Investoren zu planungsrechtlichen Fragestellungen und Auskunft zu Bauleitplänen
  • Konzept- und Projektentwicklung sowie Koordination von städtebaulichen und stadtplanerischen Maßnahmen
  • Erstellung von planungsrechtlichen Stellungnahmen zu Bauvorhaben nach BauGB, zu Regionalplänen, Plänen anderer Gemeinden, Vorverkaufsverzichterklärungen, Straßen- und Freiflächenplanungen u.ä.
  • Bearbeitung von sanierungsrechtlichen Vorgängen nach BauGB.

 

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich Stadtplanung oder Architektur mit dem Schwerpunkt Stadtplanung/Städtebau oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Gute Fähigkeiten im städtebaulichen Entwurf
  • vertiefte praxisorientierte Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht
  • strategisches Handeln, Kreativität und Innovationsfähigkeit
  • hohe Verantwortungsbereitschaft, Eigeninitiative und selbständige Arbeitsweise
  • Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit.

 

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet. Die Stelle ist vorerst eine Teilzeitstelle mit 20 Stunden pro Woche, eine Umwandlung in eine Vollzeitstelle ist beabsichtigt.

Die Eingruppierung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes.

 

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen richten sie bitte bis zum 31.05.2017 unter dem Kennzeichen 02/10/2017 an die Stadtverwaltung Hildburghausen, Haupt- und Personalamt, Clara-Zetkin-Str. 3, 98646 Hildburghausen, Frau Zöller – persönlich oder per E-Mail an .


Eingereichte Bewerbungsunterlagen verbleiben bis zum Abschluss von Auswahlverfahren bei uns und werden danach unter Beachtung des Datenschutzes vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wird um Beilage eines adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlages gebeten. Es besteht auch die Möglichkeit, die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber(innen) persönlich in der Stadtverwaltung abzuholen. Durch die Bewerbung entstandene Kosten werden nicht erstattet.

 


Holger Obst
Bürgermeister