Link verschicken   Drucken
 

Stellenangebote

Die Stadt Hildburghausen (ca. 12.000 Einwohner) sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt für das Ordnungsamt in Hildburghausen einen

Städtischen Gerätewart

in Vollzeit mit 40 Stunden pro Woche.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im folgendem:

  • Wartung und Prüfung der feuerwehrtechnischen Ausrüstung und Beladung nach den Prüfungssätzen für Ausrüstung und Geräte der Feuerwehr
  • Wartung und Prüfung der Atemschutztechnik
  • Wartung, Reinigung und Reparatur des Schlauchmaterials und der wasserführenden Armaturen
  • Prüfung und Reinigung der persönlichen Schutzausrüstung
  • Prüfung und Instandhaltung der Fahrzeugtechnik
  • Kleinreparaturen am Fahrzeugen, Ausrüstungsgegenständen und den Gerätehäusern
  • Sicherstellung und Überwachung der Prüfffristen der baulichen, fahrzeugtechnischen und anlagetechnischen Komponenten der Feuerwehr Hildburghausen
  • Aufstellen von Wartungsplänen und Informationen des Stadtbrandmeisters
  • Bedarfs- und Unterhaltungsreinigung der Fahrzeughallen, Fahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände

 

Eine genaue Abgrenzung des Aufgabengebietes sowie organisationsbedingte Aufgabenänderungen bleiben vorbehalten.

Für diese interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit suchen wir eine qualifizierte und engagierte Person mit einer abgeschlossenen handwerklichen oder technischen Berufsausbildung oder eine vergleichbare Befähigung. Einschlägige Berufserfahrung sowie eine Grundausbildung in Atemschutztechnik, Maschinist für Löschfahrzeuge, Drehleiter und Rüstwagen und Gerätewart nach FwDV2 (Feuerwehrdienstvorschrift) und ein Führerschein Klasse C oder CE sind Voraussetzung. Wir erwarten ein ausgeprägtes feuerwehrtechnisches Interesse, eine hohe Leistungsbereitschaft, Bereitschaft zur regelmäßigen Weiterbildung, EDV-Kenntnisse, Flexibilität, ein hohes Maß an Diskretion, Teamfähigkeit, ein sicheres Auftreten sowie eine selbständige und fachlich fundierte Arbeitsweise. Das Vorhandensein der Tauglichkeitsprüfungen zur Fahrtauglichkeit, Atemschutz und Höhentauglichkeit sind wünschenswert.

 

Die Einstellung erfolgt unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes mit der Entgeltgruppe E5. Sie haben flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung.

 

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 05.08.2018 an die Stadtverwaltung Hildburghausen, Haupt- und Personalamt, Clara-Zetkin-Str. 3, 98646 Hildburghausen, oder per Mail an . Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen verbleiben bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens bei uns und werden danach unter Beachtung des Datenschutzes vernichtet. Bei Rücksendewunsch fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Es besteht auch die Möglichkeit, die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber(innen) persönlich in der Stadtverwaltung abzuholen.

 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Fuchs, Tel. 03685/ 774-110.

 

Holger Obst

Bürgermeister

Stadt Hildburghausen, den 05.07.2018


 

Die Stadt Hildburghausen (ca. 12.000 Einwohner) sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt für das Amt Kultur, Sport, Jugend und Soziales in Hildburghausen

eine/n Veranstaltungskauffrau/ -mann

in Vollzeit mit 40 Stunden pro Woche.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im folgendem:

  • Aktive Mitwirkung bei der Durchführung bewährter Veranstaltungen und Traditionsveranstaltungen
  • Komplexe Vermarktung des Stadttheaters als Mehrzweckeinrichtung unter Berücksichtigung der rechtlichen, administrativen, politischen, finanziellen und kulturellen Aspekte
  • Enge Zusammenarbeit mit der lokalen Kulturszene
  • Unterhaltung und Pflege von Kontakten zu den Ensembles, Vereinen, Agenturen und Künstlern, die das Stadttheater als Spielstätte nutzen
  • Entwicklung und Durchführung von Werbemaßnahmen im Kulturbereich
  • Besucherbetreuung und überbetriebliche Serviceleistungen im Bereich Kultur
  • Betreuung und Pflege der dem Kulturamt zugehörigen Internetseite
  • Zuarbeit zum Amtsblatt

 

Eine genaue Abgrenzung des Aufgabengebietes sowie organisationsbedingte Aufgabenänderungen bleiben vorbehalten.

Für diese interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit suchen wir eine qualifizierte und engagierte Person mit der abgeschlossenen Berufsausbildung zum Veranstaltungskaufmann oder eine vergleichbare Befähigung. Einschlägige Berufserfahrung sowie Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und im Theater- und Eventbereich sind Voraussetzung. Wir erwarten ein ausgeprägtes kulturelles Interesse, Kreativität, eine hohe Leistungsbereitschaft, Bereitschaft zur regelmäßigen Weiterbildung, Flexibilität, ein hohes Maß an Diskretion, Teamfähigkeit, ein sicheres Auftreten sowie eine selbständige und fachlich fundierte Arbeitsweise. Kenntnisse im Bereich der Verwaltungsarbeit, Internetarbeit, sowie Bereich Kulturmarketing sind wünschenswert.

 

Die Einstellung erfolgt unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes. Sie haben flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 05.08.2018 an die Stadtverwaltung Hildburghausen, Haupt- und Personalamt, Clara-Zetkin-Str. 3, 98646 Hildburghausen, oder per Mail an . Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen verbleiben bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens bei uns und werden danach unter Beachtung des Datenschutzes vernichtet. Bei Rücksendewunsch fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Es besteht auch die Möglichkeit, die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber(innen) persönlich in der Stadtverwaltung abzuholen.

 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Fuchs, Tel. 03685/ 774-110.

 

Holger Obst

Bürgermeister

Stadt Hildburghausen, den 03.07.2018


 

Die Stadt Hildburghausen (ca. 12.000 Einwohner) sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt für das Standesamt in Hildburghausen

eine/n Leiter/in Standesamt

in Vollzeit mit 40 Stunden pro Woche.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im folgendem:

  • Beurkundung von Personenstandsfällen und Personenstandseinträgen
  • Vorbereitung und Durchführung von Eheschließungen (auch samstags und außerhalb des Rathauses)
  • Prüfung und Beurkundung von Namensbestimmungen, -erklärungen
  • Erstellung von Abschriften aus Registern und Nachweisen
  • Führung der Personenstandsregister
  • Prüfung und Durchführung von Vaterschaftsanerkennungen
  • Nachlassangelegenheiten

 

Eine genaue Abgrenzung des Aufgabengebietes sowie organisationsbedingte Aufgabenänderungen bleiben vorbehalten.

 

Für diese interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit suchen wir eine qualifizierte und engagierte Person mit der Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Befähigung (Fortbildungslehrgang II zum/zur Verwaltungsfachwirt/in). Einschlägige Berufserfahrung sowie die formalen Anforderungen zur Bestellung als Standesbeamter/Standesbeamtin entsprechend Thüringer Personenstandsverordnung sind Voraussetzung. Wir erwarten eine hohe Leistungsbereitschaft, Bereitschaft zur regelmäßigen Weiterbildung, Flexibilität, ein hohes Maß an Diskretion, Teamfähigkeit, ein sicheres Auftreten sowie eine selbständige und fachlich fundierte Arbeitsweise.

 

Die Einstellung erfolgt unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes. Sie haben flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung.

 

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an die Stadtverwaltung Hildburghausen, Haupt- und Personalamt, Clara-Zetkin-Str. 3, 98646 Hildburghausen, oder per Mail an . Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen verbleiben bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens bei uns und werden danach unter Beachtung des Datenschutzes vernichtet. Bei Rücksendewunsch fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Es besteht auch die Möglichkeit, die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber(innen) persönlich in der Stadtverwaltung abzuholen.

 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Fuchs, Tel. 03685/ 774-110.

 

Holger Obst

Bürgermeister

Stadt Hildburghausen, den 07.06.2018