Link verschicken   Drucken
 

Stellenangebote

Öffentliche Stellenausschreibung

 

Bei der Stadt Hildburghausen (ca. 12.000 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

Amtsleiter Ordnungsamt
m / w / d

 

neu zu besetzen. Die Stelle ist zum Zwecke der Erprobung vorerst befristet auf 1 Jahr.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Bereiche:

  •  Leitung des Ordnungsamtes
  •  Verfolgung allgemeiner Ordnungswidrigkeiten, Obdachlosenangelegenheiten, Marktwesen, Einwohnermeldeamt, Tierschutz.

 

Die Zuordnung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

 

Für dieses Aufgabengebiet suchen wir eine Führungskraft mit Fachkenntnissen im Verwaltungs- und Ordnungsrecht. Die Aufgabenstellung erfordert ein hohes Maß an Engagement, Verantwortungsbewusstsein, persönliche Initiative, verbunden mit Entscheidungsfreudigkeit und Durchsetzungsvermögen.

 

Hohe Einsatzbereitschaft auch außerhalb der normalen Arbeitszeiten (z.B. Sitzungsdienst) sowie Belastbarkeit, Flexibilität, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ein sicheres und freundliches Auftreten werden vorausgesetzt.

 

Die Stelle ist als Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).


Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin des Hauptamtes, Frau Stefanie Zöller, gern zur Verfügung.

 

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 21.08.2020 an die Stadtverwaltung Hildburghausen, Haupt- und Personalamt, Clara-Zetkin-Straße 3, 98646 Hildburghausen oder per Mail an:

 

Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 


 

Öffentliche Stellenausschreibung

 

Bei der Stadt Hildburghausen (ca. 12.000 Einwohner) ist zum 01.10.2020 die Stelle

 

Sachbearbeiter Ordnungsamt
m / w / d

 

neu zu besetzen. Die Stelle ist zum Zwecke der Erprobung vorerst befristet auf 1 Jahr.

 

Aufgabenschwerpunkte:

  •  stellvertretende Amtsleitung
  •  Sachbearbeitung ruhender Verkehr
  •  Aufgaben der unteren Straßenverkehrsbehörde
  •  Allgemeine Ordnungsangelegenheiten
  •  Parkscheinautomaten
  •  Erstellen von Bescheiden für Sondernutzungserlaubnisse und Ausnahmegenehmigungen
  •  Genehmigungsverfahren für Schwerlasttransporte (VEMAGS)

 

Die Zuordnung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

 

Anforderungsprofil:

  •  abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder erfolgreicher Abschluss des Fortbildungslehrganges I
  •  umfassende Rechtskenntnisse in den anzuwendenden Vorschriften
  •  Fähigkeiten zum eigenverantwortlichen und selbstständigen Arbeiten
  •  Sozialkompetenz, Zielstrebigkeit, Flexibilität und eine hohe Belastbarkeit
  •  fundierte EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  •  gute Umgangsformen, auch in konfliktträchtigen Situationen
  •  Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung und das Leisten von anfallender Mehrarbeit auch außerhalb  der regulären Dienstzeit aus   besonderen Gründen
  •  Führerschein Klasse B.

 

Die Stelle ist als Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 8.

 

Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin des Hauptamtes, Frau Stefanie Zöller, gern zur Verfügung.


Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.08.2020 an die Stadtverwaltung Hildburghausen, Haupt- und Personalamt, Clara-Zetkin-Straße 3, 98646 Hildburghausen oder per Mail an:

 

Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 


 

Öffentliche Stellenausschreibung

 

Bei der Stadt Hildburghausen (ca. 12.000 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

Straßenwärter
m / w / d

 

neu zu besetzen. Die organisatorische Zuordnung des Bauhofes liegt beim Bauamt.

 

Die Stelle ist zum Zwecke der Erprobung vorerst befristet auf 1 Jahr.

 

Aufgabenschwerpunkte:

  •  Unterhaltung der städtischen Straßen, Brücken, Rad- und Fußgängerwege
  •  Bedienung von Maschinen und Geräten, die üblicherweise in der Straßenunterhaltung eingesetzt  werden

 

Die Zuordnung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

 

Anforderungsprofil:

  •  3-jährige Berufsausbildung als Straßenwärterin/Straßenwärter oder Straßenbauerin / Straßenbauer
  •  Erfahrung in der Bedienung von Maschinen und Geräten, die üblicherweise in der Straßenunterhaltung eingesetzt werden
  •  handwerkliches Geschick
  •  die Fahrerlaubnis vorzugsweise der Klasse C, erwünscht: Klasse BE
  •  gesundheitliche Eignung für mittelschwere bis schwere Arbeiten
  •  ausgeprägte Teamfähigkeit

 

Die Stelle ist als Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

 

Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin des Hauptamtes, Frau Stefanie Zöller, gern zur Verfügung.


Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.08.2020 an die Stadtverwaltung Hildburghausen, Haupt- und Personalamt, Clara-Zetkin-Straße 3, 98646 Hildburghausen oder per Mail an:

 

Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 



Die eingereichten Bewerbungsunterlagen verbleiben bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens bei uns und werden danach vernichtet. Bei Rücksendewunsch fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Bewerbungskosten werden von der Stadt nicht erstattet.

 


Tilo Kummer
Bürgermeister