schlosspark | zur Startseite700 Jahre Stadt Recht Hildburghausenstatue-echse | zur Startseitepanoramabild-innenstadt | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Giselle - klassisches Ballett

30. 09. 2023 um Uhr

Giselle (Nur 2 Vorstellungen in Deutschland!)
Ein romantisches Ballett, in dem die Liebe über den Verrat und Tod triumphiert.

Musik von Adolphe Adam (1803 - 1856)
aufgeführt vom Ukrainian Grand Ballet, Dnipro Opera

Giselle ist nach wie vor eines der berühmtesten klassischen Ballette und wurde 28. Juni 1841 Paris uraufgeführt.

Das schwerkranke Bauernmädchen Giselle verliebt sich in den hübschen Prinz Albrecht, der eigentlich bereits mit der, ihm ebenbürtigen, adligen Bathilde verlobt ist. Er verkleidet sich als Bauer, um heimlich mit Giselle zusammen sein zu können und ihre Liebe zu erwidern.
Als eifersüchtige Rivalen den Prinzen enttarnen ist der Kummer für Giselle zu groß, als dass sie ihn ertragen könnte. Giselle ist von ihrem schlechten Gesundheitszustand geschwächt und ihr Herz ist gebrochen. Aus ihrer Verzweiflung heraus wird sie in den Wahnsinn getrieben, bis sie an ihrem gesundheitlichen und psychischen Zustand stirbt.

Nach ihrer Beerdigung besucht Prinz Albrecht ihr Grab. Die Geister von Frauen, die vor ihrer Hochzeit betrogen oder verlassen wurden, kehren immer mitternachts zurück, um sich an ihren untreuen Verlobten zu rächen, indem sie sie zu Tode tanzen. Auch Giselle ist nun einer dieser Geister doch ihre Gefühle für ihren Geliebten sind zu stark, als dass sie sich dem Todestanz der „Wilis“ anschließen könnte. Nur Giselles mächtige Liebe rettet den reumütigen Albrecht vor diesem grausamen Schicksal und beweist, dass die Liebe alles besiegen kann – sogar den Tod.

Termine:        

29.09.23, 19:30 Uhr, Händel-Halle, Halle
30.09.23, 19:30 Uhr, Stadttheater Hildburghausen

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf www.ukrainisches-ballett.de

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Stadttheater Hildburghausen

Coburger Str. 22
98646 Hildburghausen

(3685) 4094892

E-Mail:
E-Mail:

 

Veranstalter

Klassik Konzert Dresden

Giselle (Nur 2 Vorstellungen in Deutschland!)
Ein romantisches Ballett, in dem die Liebe über den Verrat und Tod triumphiert.

Musik von Adolphe Adam (1803 - 1856)
aufgeführt vom Ukrainian Grand Ballet, Dnipro Opera

Giselle ist nach wie vor eines der berühmtesten klassischen Ballette und wurde 28. Juni 1841 Paris uraufgeführt.

Das schwerkranke Bauernmädchen Giselle verliebt sich in den hübschen Prinz Albrecht, der eigentlich bereits mit der, ihm ebenbürtigen, adligen Bathilde verlobt ist. Er verkleidet sich als Bauer, um heimlich mit Giselle zusammen sein zu können und ihre Liebe zu erwidern.
Als eifersüchtige Rivalen den Prinzen enttarnen ist der Kummer für Giselle zu groß, als dass sie ihn ertragen könnte. Giselle ist von ihrem schlechten Gesundheitszustand geschwächt und ihr Herz ist gebrochen. Aus ihrer Verzweiflung heraus wird sie in den Wahnsinn getrieben, bis sie an ihrem gesundheitlichen und psychischen Zustand stirbt.

Nach ihrer Beerdigung besucht Prinz Albrecht ihr Grab. Die Geister von Frauen, die vor ihrer Hochzeit betrogen oder verlassen wurden, kehren immer mitternachts zurück, um sich an ihren untreuen Verlobten zu rächen, indem sie sie zu Tode tanzen. Auch Giselle ist nun einer dieser Geister doch ihre Gefühle für ihren Geliebten sind zu stark, als dass sie sich dem Todestanz der „Wilis“ anschließen könnte. Nur Giselles mächtige Liebe rettet den reumütigen Albrecht vor diesem grausamen Schicksal und beweist, dass die Liebe alles besiegen kann – sogar den Tod.

Termine:        

29.09.23, 19:30 Uhr, Händel-Halle, Halle
30.09.23, 19:30 Uhr, Stadttheater Hildburghausen

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf www.ukrainisches-ballett.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]