700 Jahre Stadt Recht HildburghausenMDR Frühlingserwachen | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Festwoche zum Stadtjubiläum - Prozession zum "Buch"

08. 06. 2024 um Uhr

Am Samstag, d. 08.06.2024, wird anlässlich des Stadtjubiläums eine Szenerie nachgestellt, der die Stadtwerdung zu Grunde liegt.

Im Jahr 1324 erteilten Herzog Berthold VII. und sein Sohn Heinrich der vormaligen Siedlung die Erlaubnis, eine Stadtbefestigung zu errichten.

Dazu schenkte er den Bürgern das Waldstück "Buch" mit einem Steinbruch, um die Stadtmauer errichten zu können.

Ein historisches Pferdegespann fährt von der Stadtmauer zum sogenannten „Buch“, dem einstigen
Steinbruch im Hildburghäuser Stadtwald und holt dort einen Stein. Auf dem Weg dorthin werden die Zöllner
des Heimatvereins Häselrieth Grenzkontrollen durchführen.
Der Stein wird anschließend zur Stadtmauer „gekarrt“, um sinnbildlich aufzuzeigen, wie mühselig
vor 700 Jahren die Stadtmauer errichtet wurde.

Start ist um 10.00 Uhr vom Markt.

 
Stadtsiegel
Stadtsiegel

 

Veranstaltungsort

Marktplatz Hildburghausen

 

Veranstalter

Stadt Hildburghausen

Clara-Zetkin-Str. 3
98646 Hildburghausen

(03685) 7740 Zentrale
(03685) 774132

E-Mail:
www.hildburghausen.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]