700 Jahre Stadt Recht Hildburghausenpanoramabild-innenstadt | zur Startseitestatue-echse | zur Startseiteschlosspark | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Provinzkino - der besondere Film

30. 05. 2024 um Uhr

Einmal im Monat zeigt das Provinzkino gemeinsam mit dem Stadtmuseum im Bürgersaal im historischen Rathaus einen besonderen Film.

Gezeigt wird der Film "Je suis Karl" aus dem Jahr 2021 (FSK ab 12 freigegeben)

Zum Inhalt (www.filmstarts.de) :

"Ein Terroranschlag in Berlin erschüttert Deutschland. Ganz direkt betroffen ist Maxi (Luna Wedler). Sie hat ihre Mutter, ihre zwei jüngeren Brüder und ihr Heim verloren. Nur sie und ihr Vater Alex (Milan Peschel) haben überlebt. Beide versuchen nun einen Weg zu finden, wie sie mit ihrer Trauer umgehen können. Doch nichts scheint zu helfen. Beide sind traumatisiert, vor allem Alex, der das Paket angenommen hat, in dem die Bombe war. Erst durch die Mitarbeit bei einer politischen Bewegung findet Maxi neuen Lebensmut, denn dort lernt sie den charismatischen Studenten Karl (Jannis Niewöhner) kennen, der sie mit auf ein europäisches Studententreffen in Prag nimmt. Er hilft ihr, mit ihrer Angst und ihrem Trauma fertig zu werden. Doch Karl hat große Pläne, Europa zu verändern und Maxi ist der Schlüssel. Und Maxi erkennt in ihrer Wut und Trauer nicht, mit wem sie sich da eingelassen hat..."

Eintritt: 3,00 €

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Historisches Rathaus Hildburghausen, Bürgersaal

 

Veranstalter

Stadtmuseum Hildburghausen

Apothekergasse 11
98646 Hildburghausen

(03685) 40 36 89 Herr Römhild

E-Mail:
www.museum-hildburghausen.de

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Freitag 10-17 Uhr 

Sonntag 10-17 Uhr

Montag, Dienstag, Samstag geschlossen

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]